Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis auf Föhr
... so weit der Himmel ist ...

Kirchenkonzerte in St. Johannis

Zu den Konzerten ist - sofern nicht anders angegeben - der Eintritt frei.
Am Ausgang erbitten wir eine Spende.


Samstag, 20. Oktober 16 Uhr

ORGELKONZERT bei Kerzenschein

Felicia Meyerratken (Dorsten).

Werke von Muffat, Bach, Pärt, Rheinberger und Bovet.

www.feliciameyerratken.de


Sonntag, 4. November, 16 Uhr

ORGELKONZERT bei Kerzenschein
„Besuch aus Spanien“

Vicente Bru Y Soler, Organist und Dozent für Alte Musik am Konservatorium in Gran Canaria.

Werke von Sweelinck, Bach, Arauxo, De Heredia und Y Coll.


Samstag, 8. Dezember, 18 Uhr

Orgelkonzert bei Kerzenschein
Alte Kirche - Alte Musik - Zeit

Birgit Wildeman spielt Codex Faenza, Buxtehude, Bach, Franck.


Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr

Chorkonzert
"Da Pacem Domine"
Friedens- und Adventsmusik

mit der Kantorei St. Nicolai, den Feer Ladies und dem Singkreis St. Johannis
Leitung: Martin Bruchwitz, Birke Licht, Birgit Wildeman.

Chorsätze und Musik aus alter und neuer Zeit: Bach, Mendelssohn, Rheinberger.


Freitag, 28. Dezember, 15.30 Uhr

Orgelkonzert und Friedhofsführung
"Die Seefahrer von St. Johannis"

15.30 Uhr: Winterliche Führung auf dem Friedhof von St. Johannis mit Nickels Olufs
im Anschluss Apfelpunsch im Kirchenvorraum

17 Uhr: Orgelkonzert und Lesung
Erlebnisse der Föhrer Grönlandfahrer im Eismeer und aus dem Leben der Wale
Birgit Wildeman spielt Bruhns, Sweelinck, Bach, Vierne und Improvisationen zu Walgesängen.

Vorankündigung:
Dienstag, 1. Januar, 17 Uhr

Chorkonzert zum Neuen Jahr
mit dem Singkreis St. Johannis & Solisten

Vorankündigung:
Mittwoch, 2. Januar, 18 Uhr

Orgelkonzert zum Jahresbeginn
mit Birgit Wildeman

 

Nieblumer Konzert im Deutschlandfunk

Im Rahmen der Benefiz-Konzertreihe Grundton D von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung Denkmalschutz war das dänische Vokalensemble ARS NOVA aus Kopenhagen im September im Nieblumer Friesendom aufgetreten.
Am Zweiten Weihnachtstag war auf Deutschlandfunk ein Mitschnitt des Konzertes zu hören.
Ergänzt werden die Aufnahmen durch Berichte und Interviews von Dagmar Penzlin, die rund um das Konzert in und um St. Johannis unterwegs war. Beides können Sie hier nachhören.
Das Benefizkonzert erbrachte übrigens ca. 2.500 Euro zugunsten des Fördervereins St. Johanniskirche e.V.